FMB - Präzision seit 1991

Firmenzentrale - Drehteile, Präzisionsteile, Werkzeuge

Im ersten Jahr nach der Wiedervereinigung Deutschlands hatte sich die Industrieregion Westsachsen bereits entscheidend gewandelt. Ehemalige Großbetriebe wie die Zwickauer Maschinenfabrik konnten in ihren damaligen Strukturen nicht sofort im einsetzenden internationalen Wettbewerb bestehen.


Die Gunst der historischen Stunde nutzen Mitarbeiter der Abteilung Werkzeugbau und wagten den Weg in die marktwirtschaftliche Eigenständigkeit mit der Gründung der Fertigungsmittelbau GmbH.


1994 verlegte das junge Unternehmen seinen Standort ins benachbarte Cainsdorf, einen traditionsreichen Ort der Industriekultur. Cainsdorf hatte einst unter anderem das erste sächsische Eisenwerk beheimatet, Hersteller der berühmten Loschwitzer Elbbrücke „Blaues Wunder“ in Dresden.


Auf dem historischen Boden entwickelte sich FMB konsequent zukunftsorientiert und manifestierte die erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung mit dem Neubau der jetzigen Produktionsstätte im nahe gelegenen Stenn. Das dortige Business Innovation Center, kurz BIC, ist die erste Adresse für Forschung und Wirtschaft im Landkreis und idealer Standort für einen Industriezulieferer.


Dem Ortswechsel folgte 2001 ein Führungs- und damit verbunden auch ein Generationswechsel, der bis heute die Grundlage für die wirtschaftliche Ausrichtung des Unternehmens als Spezialunternehmen mit hohem technischen Standard ist.

Termine

28.01 - 29.01.2017
Bildungsmesse „Zukunft Hier!“
Stadthalle Zwickau, Stand 30
> > Weitere Informationen

14.03/16.03.2017
"SCHAU REIN!"
Tag der offenen Unternehmen
> > Weitere Informationen


News

FMB wünscht ein frohes neues Jahr!
> > Weitere Informationen

Tag der offenen Unternehmen
> > Weitere Informationen

Bildungsmesse „Zukunft Hier!“
> > Weitere Informationen

25 Jahre FMB (1991–2016)
> > Weitere Informationen

FMB – Ihr Expresslieferant
> > Weitere Informationen